Datenschutz

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung und die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website auf.

Verantwortlicher

Frankfurter Brett GmbH
Ansprechpartner: Herr Sören Herberger
Christian-Pleß-Str. 11 – Haus 11
63069 Offenbach
Deutschland
Tel.: 069 / 97 94 72 13
E-Mail: info@frankfurter-brett.de
Website: www.frankfurter-brett.de

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir erheben, speichern und verwenden personenbezogene Daten („Daten“) wenn Sie unsere Website nutzen und greifen teilweise auf Dienste Dritter zurück. 

Die Erhebung, Speicherung und Verwendung („Verarbeitung“) Ihrer Daten erfolgt jeweils nach Maßgabe der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, zur Erfüllung eines (Vor-)Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, zur Wahrung eines überwiegenden berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitergabe an Dritte und Übermittlung in ein Drittland

Wir geben Ihre Daten an Dritte nur weiter, wenn Ihre ausdrückliche Einwilligung vorliegt, die Weitergabe auf Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen erfolgt, eine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder eine Weitergabe gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. Dies gilt im Übrigen auch für eine Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland (außerhalb der EU oder des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum)). In diesem Fall erfolgt die Übermittlung nur unter den Voraussetzungen der Art. 44 DSGVO. 

Datensicherheit

Unsere Website wird aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung der Inhalte über eine verschlüsselte Verbindung bereitgestellt. Dies erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schloss-Symbols in Ihrer Browserzeile und an dem Wechsel von „http://“ auf „https://“ in der Adresszeile Ihres Browsers. Die Verschlüsselung erfolgt mittels des SSL-Verfahrens (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe Ihres Browsers. 

Verwendung von Cookies

Wir verwenden zur Bereitstellung unserer Website sogenannte „Cookies“. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden, mit dem Sie unserer Website nutzen. Diese Dateien dienen dazu, einzelne Angaben Ihres Besuchs unserer Website (im Folgenden: „Sitzung“) zu speichern und teilweise auszuwerten.

Temporäre, Session-Cookies oder transiente Cookies gelten nur während Ihres Besuches unserer Website (Sitzung) und werden gelöscht, wenn Sie unsere Website verlassen.  Permanente oder persistente Cookies bleiben auch nach Verlassen unserer Website bzw. dem Schließen Ihres Browsers gespeichert und First-Party-Cookies stammen von uns und Third-Party-Cookies von Drittanbietern. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können Sie über die Systemeinstellungen Ihres Browsers löschen. Bitte berücksichtigen Sie, dass der Ausschluss von Cookies zu Einschränkungen der Funktion unserer Website führt.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung, ob wir Ihre Daten verarbeiten, und Auskunft über diese Daten und weitere Informationen gemäß Art. 15 DSGVO zu verlangen.
Sie haben das Recht nach Art. 16 DSGVO, Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen. 
Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherter Daten.
Sie können entsprechend des Art. 18 DSGVO verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird.
Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir Ihre Daten nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO an Sie oder einen anderen Verantwortlichen übermitteln.
Sie haben das Recht nach Art. 77 DSGVO bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO der zukünftigen Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Der Widerspruch kann sich auch auf die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung beziehen.

Widerrufsrecht

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Geltendmachung Ihrer Rechte

Sie können den Widerruf bzw. Widerspruch jederzeit über die in dieser Erklärung angegebenen Kontaktmöglichkeiten erklären. 

Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung

Wir betreiben kein Profiling und keine automatisierte Entscheidungsfindung.

Besuch unserer Website

Bei der Nutzung unserer Website sendet Ihr Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website, der diese Informationen in Logfiles speichert.
Es handelt sich um folgende Informationen: 
– IP-Adresse Ihres Rechners
– Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
– Die von Ihnen zuvor besuchte Website (Referrer URL)
– Der auf Ihrem Rechner verwendete Browsertyp und dessen Version
– Ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowi
– Der Name Ihres Access-Providers.

Die Verarbeitung der angeführten Informationen erfolgt, damit unsere Website auf Ihrem Rechner dargestellt werden kann, Sie unsere Website nutzen können und wir die Systemsicherheit und – stabilität unserer Website erfassen und die Nutzung auswerten können. Die genannten Gründe stellen auch das überwiegende berechtigte Interesse unsererseits dar.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Der Zweck der Datenverarbeitung ist die sichere und stabile Darstellung unserer Website und mögliche Auswertung der Nutzung.
Die erhobenen Daten werden automatisiert nach 1 Monat gelöscht. 

Kontakt per E-Mail

Sie können uns über die auf unserer Website angegebenen Mailadressen Nachrichten senden. Mit Versand Ihrer Nachricht werden die von Ihnen genutzte Mailadresse und die von Ihnen angegebenen weiteren Daten an uns übertragen. 
Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a oder b DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung oder zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen oder eines Vertrags.
Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Bearbeitung Ihrer Nachricht an uns. Die Daten werden nach dieser Bearbeitung gelöscht, sofern sich keine rechtmäßige Verarbeitung aus anderen Zwecken nachfolgend aus Ihrer Nachricht ergibt.

Newsletter per Mailchimp

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Website für den Bezug eines kostenfreien Newsletters anzumelden. Zum Versand des Newsletters setzen wir den Dienst MailChimp ein. Anbieter dieses Dienstes ist The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA.

Die The Rocket Science Group ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert.
Für die Referenz klicken Sie hier.
Hierdurch wird die Einhaltung europäischen Datenschutzrechts gewährleistet.

Wir benötigen zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung eine gültige E-Mail-Adresse. Bei der Anmeldung werden diese und die weiteren von Ihnen eingegebenen Daten an The Rocket Science Group verschlüsselt übersendet.
Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

– IP-Adresse Ihres Rechners und
– Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Die durch The Rocket Science Group versandten Newsletter enthalten sog. Zählpixel („Web Beacon“), mit deren Hilfe wir auswerten können, ob und wann Sie unseren Newsletter gelesen haben und Sie Links in dem Newsletter angeklickt haben. 
Die Datenverarbeitung für den Versand des Newsletters nach Anmeldung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Basis Ihrer Einwilligung.

Die Verarbeitung erfolgt zum Zwecke des Newsletter-Versands, zur Optimierung unserer Newsletter und zur Steigerung deren Qualität und Attraktivität.

Sie können die Einwilligung zum Bezug des Newsletters jederzeit nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit der Wirkung in die Zukunft widerrufen. Sie können den Widerruf über jede unserer Kontaktmöglichkeiten erklären oder über den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink.

Die Daten werden bei Ihrer Abmeldung von dem Bezug unseres Newsletters gelöscht.

Wir behalten uns vor, die Daten der Anmeldung für einen Zeitraum von 3 Jahren gemäß Art. 6 Abs. 1 Nr. 1 lit. f DSGVO zu speichern, um den Nachweis Ihrer Einwilligung zu dokumentieren. Dies stellt auch unser überwiegendes Interesse dar. Der Zweck der Datenverarbeitung ist der Nachweis Ihrer Anmeldung für den Newsletter. Unter Berücksichtigung der Regelverjährung zivilrechtlicher Ansprüche werden Ihre Daten mit Ablauf von 3 Jahren gelöscht.

The Rocket Science Group bietet unter "Privacy Policy" weitergehende Datenschutzinformationen an.

 

Blog, Textbeiträge und Erfahrungsberichte

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Website individuelle Kommentare zu einzelnen Textbeiträgen („Blog-Beiträgen“) bzw. Erfahrungsberichte mit Bildern zu einzelnen Produkten jeweils nach Freigabe durch uns zu hinterlassen. Zur Abgabe eines Kommentars oder Berichtes ist die Angabe eines Nutzernamens (Pseudonyms) und einer gültigen E-Mail-Adresse neben sonstigen Angaben erforderlich. Wir speichern neben Ihrem Kommentar bzw. Bericht mit den sonstigen Angaben auch das Datum und den Zeitpunkt Ihrer Eingabe, Ihren Nutzernamen (Pseudonym) und die IP-Adresse Ihres Rechners. Sie erhalten nach Abgabe Ihres Kommentars oder Berichtes eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie zur Bestätigung der Veröffentlichung anklicken müssen. Danach entscheiden wir nach freiem Ermessen über die Veröffentlichung. 
Die Datenverarbeitung Ihrer eingegebenen Daten zur Abgabe eines Kommentars nach Anmeldung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a oder f DSGVO auf Basis Ihrer Einwilligung oder aufgrund unseres überwiegenden Interesses, um mögliche Rechte Dritter zu schützen und eine Rechtsverteidigung und – verfolgung zu ermöglichen. 
Eine Weitergabe der erhobenen Daten an Dritte erfolgt nur, sofern eine solche Weitergabe gesetzlich vorgeschrieben ist oder unserer Rechtsverteidigung dient, z.B. gegenüber Strafverfolgungsbehörden oder Gerichten.
Der Zweck der Verarbeitung ergibt sich aus unserem überwiegenden Interesse an der Ermöglichung der Rechtsverteidigung und – verfolgung.
Unter Berücksichtigung der Regelverjährung zivilrechtlicher Ansprüche werden Ihre Daten mit Ablauf von 3 Jahren gelöscht.

Warenbestellung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, auf unserer Website Waren zu erwerben. Die Warenbestellungen können Sie mittels eines Kundenkontos mitsamt Registrierung oder über die in dieser Erklärung angegebenen individuellen Kommunikationswege abwickeln.
Bitte geben Sie zur Erstellung eines Kundenkontos Ihre Daten in die entsprechende Eingabemaske ein und senden das Anmeldeformular durch Anklicken des Buttons „Weiter“ an uns.

Die Daten werden verschlüsselt übermittelt. Folgende Daten werden erhoben und durch uns gespeichert:
– Vor- und Nachname mitsamt Anrede
– Ihre E-Mail-Adresse
– Ihre Adresse

Im Rahmen des Registrierungsprozesses holen wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten ein. Die Erstellung eines Nutzerkontos vereinfacht für Sie den Bestellprozess und gibt Ihnen die Möglichkeit, die von Ihnen angegebenen Daten für zukünftige Bestellungen zu speichern, ihre bevorzugte Zahlungsart festzulegen und die bisherigen Bestellungen durchzusehen.

Im Falle der Bestellung über unseren Shop speichern wir sämtliche Daten, die von Ihnen im Rahmen Ihrer Inanspruchnahme unseres Warenangebotes eingegeben werden. Neben den von Ihnen bereits im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten handelt es sich um Ihre Zahlungsdaten und eine mögliche weitere Lieferadresse.
Im Falle der Bestellung über individuelle Kommunikationswege speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und die weiter von Ihnen eingegebenen Daten.
Während des Bestellvorgangs über den Shop speichern wir die von Ihnen ausgewählte Ware, deren Anzahl, Ihre IP-Adresse und Datum und Uhrzeit Ihrer Auswahl bis zur Beendigung der Bestellung und längstens für die Sitzung in einem eigenen Session-Cookie (First-Party-Cookie). Während Sie in Ihrem Nutzerkonto angemeldet sind, speichern wir dies in einem permanenten First-Party-Cookie, das bei Abmeldung von Ihrem Nutzerkonto gelöscht wird. Schließen Sie den Browser ohne Abmeldung, bleibt das Cookie längstens für ein Jahr erhalten, um Ihnen den Anmeldeprozess bei Wiederaufruf unserer Website zu vereinfachen. 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist aufgrund Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen oder eines Vertrags. Die Bearbeitung Ihrer Bestellung, der Vertragsschluss und die Vertragsabwicklung sind ohne Verarbeitung Ihrer Daten nicht möglich.

Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Bearbeitung Ihrer Bestellung und des Vertrags. Wir geben Ihre Daten zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung und zu Bezahlzwecken an Dritte weiter.
Nach Abwicklung des Vertrags löschen wir Ihre Daten unter Berücksichtigung der jeweils geltenden steuer- und handelsrechtlichen 6- bzw. 10-jährigen Aufbewahrungsfristen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Nutzerkonto löschen und die über Sie gespeicherten Daten abändern zu lassen. Bitte wenden Sie sich hierzu an den in dieser Erklärung genannten Ansprechpartner bei dem Verantwortlichen. Sind Ihre Daten zur Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Website den Analyse-Dienst Google Analytics. Google-Analytics wird durch die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben. 
Die Google LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. 
Hierdurch wird die Einhaltung europäischen Datenschutzrechts gewährleistet.
Im Rahmen dieses Dienstes erhebt Google in unserem Auftrag mittels eines Cookies Daten darüber,
– wie und wie häufig Sie unsere Website nutzen
– insbesondere von welcher Website Sie auf unsere Website gelangt sind
– auf welche Unterseiten unserer Website Sie wie häufig und wie lange zugegriffen haben und
– Ihre IP-Adresse.

Die grundsätzliche Funktion von Cookies haben wir oben bereits erläutert. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir haben den Dienst Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um IP-Adressen anonymisiert zu erfassen (sog. IP-Masking), so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor Weiterleitung gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. 

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz der Google LLC finden Sie hier bzw. unter Google Policies
Die Verarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO mit dem Zweck der Auswertung der konkreten Nutzung unserer Website, um unsere Website anzupassen und zu optimieren und deren Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihr Interesse an dem Schutz Ihrer Daten insbesondere durch die Anonymisierung Ihrer IP-Adresse.

Google AdWords

Wir haben auf unserer Website Google AdWords integriert. Die Dienste von Google AdWords werden durch die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben. 

Die Google LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Hierdurch wird die Einhaltung europäischen Datenschutzrechts gewährleistet.

Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es uns ermöglicht, Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google und im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Wir sind in der Lage, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, so dass unsere Werbung für unsere Website in den Suchmaschinenergebnissen nur dann angezeigt wird, wenn ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abgerufen wird. 

Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird durch Google auf Ihrem Rechner ein sogenanntes Conversion-Cookie abgelegt, das nach dreißig Tagen seine Gültigkeit verliert und nicht Ihrer Identifikation dient. Aufgrund des Conversion-Cookies kann nachvollzogen werden, ob und welche Unterseiten unserer Website durch Sie aufgerufen wurden. Damit können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob Sie auf unserer Website einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen haben, wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. 

Wir erhalten von Google auf Basis der durch die Conversion-Cookies erhobenen Daten Nutzungsstatistiken für unsere Website. Wir erhalten keine Informationen von Google, mit denen wir einzelne Personen identifizieren können.

Die grundsätzliche Funktion von Cookies haben wir oben bereits erläutert. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Sie können die Setzung des Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers dauerhaft verhindern und Cookies auch einzeln löschen. Daneben haben Sie die Möglichkeit, unter www.google.de/settings/ads der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen.

Die Verarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO aufgrund des überwiegenden Interesses an der Erfassung, Auswertung und zukünftigen besseren Planung unserer AdWords-Kampagnen und der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

Der Zweck der Verarbeitung ist der optimale und wirtschaftliche Betrieb unserer Website.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz der Google LLC finden Sie unter Google Anayltics Terms bzw. unter Google Policies

Google Web-Fonts

Wir binden auf unserer Website die Schriftbibliothek des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.Die Google LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Hierdurch wird die Einhaltung europäischen Datenschutzrechts gewährleistet.

Im Falle des Aufrufs unserer Website ruft Ihr Browser einen Server bei Google auf, in der Regel in den USA, an den übermittelt wird, welche Unterseite Sie mit welcher IP-Adresse aufrufen, um Ihnen die benötigte Schriftart in Ihren Browsercache zu laden. Dies verhindert ein mehrfaches und ständiges Nachladen. Die Einbindung des Dienstes Google Web Fonts erfolgt, um die Texte unserer Website optisch richtig und grafisch ansprechend darzustellen. Sollte Ihre Browser die Funktion nicht unterstützen, wird eine Standardschrift Ihres Rechners zur Anzeige unserer Texte verwendet.
Die Datenschutzerklärung der Google LLC finden Sie hier .

Webanalyse Criteo

Wir nutzen auf unserer Website zur individuellen Einblendung von Werbung den Dienst Criteo. Bei Criteo handelt es sich um einen Dienst der Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris.

Criteo erfasst über Cookies und ähnliche Techniken Informationen über Ihre Nutzung unserer Website und unserer Werbepartner. Es werden folgende Daten erfasst: Ihre IP-Adresse, die Häufigkeit und Dauer der von Ihnen betrachteten Unterseiten, Werbeanzeigen und Produkte, die von Ihnen genutzte Suchfunktion, Angaben über Ihren Rechner (Gerätetyp, Betriebssystem und Version) und Ihren Standort. Eine Identifizierung Ihrer Person ist dabei nicht möglich. Es werden lediglich anonyme Informationen über Ihre Interessen erhoben.

Criteo platziert auf Basis der gesammelten Informationen individuelle Werbeanzeigen in unserem Internetauftritt oder auf den Internetseiten unserer Werbepartner. Die Werbepartner können aufgrund der abgelegten Cookies auf Ihrem Rechner nachvollziehen, ob Ihnen eine Werbeanzeige aus dem Criteo-Werbenetzwerk angezeigt werden soll.

Criteo verarbeitet Ihre vollständige IP-Adresse ausschließlich zur Aufdeckung von Betrugsstraftaten, Attribution von Verkäufen und der Erstellung von Marketing-Reports mit aggregierten Daten.

Die grundsätzliche Funktion von Cookies haben wir oben bereits erläutert.Sie können die Setzung des Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers dauerhaft verhindern und Cookies auch einzeln löschen. Daneben haben Sie die Möglichkeit, unter Criteo Privacy durch Setzen eines Opt-out-Cookies die Verarbeitung unterbinden. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Die Verarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO aufgrund des überwiegenden Interesses an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

Der Zweck der Verarbeitung ist der optimale und wirtschaftliche Betrieb unserer Website.

Facebook-Pixel

Wir verwenden auf unserer Website den Analysedienst Facebook-Pixel des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird
Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Hierdurch wird die Einhaltung europäischen Datenschutzrechts gewährleistet.

Facebook ist durch Facebook-Pixel in der Lage, Facebook-Nutzer als Zielgruppe für Werbeanzeigen für unsere Website zu bestimmen. Dabei wird Ihnen von Facebook auf Basis der Angaben Ihres Rechners, Browsers und Ihrer IP-Adresse eine Kennung zugeordnet und diese im Falle der Nutzung einer Website mit Facebook-Pixel an Server von Facebook in der Regel in den USA übertragen, so dass Facebook entsprechende Zuordnungen Ihrer Interessen ermitteln und hierfür Werbung anzeigen kann. Wir setzen Facebook-Pixel ein, um Werbeanzeigen solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die ein Interesse an unserer Website und den angebotenen Waren gezeigt haben oder bestimmte Merkmale aufweisen wie Interesse an bestimmten Themen oder Produkten auf Basis besuchter Websites, die wir an Facebook übermitteln.

Durch Facebook-Pixel stellen wir sicher, dass unsere Werbeanzeigen potentiellen Interessenten angezeigt werden. Daneben können wir erfassen, wenn Nutzer durch einen Klick auf eine Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet werden.

Die Grundsätze der Verarbeitung der Daten durch Facebook können Sie hier.

Informationen zum Facebook-Pixel erhalten Sie unter Facebook Business.

Sie können der Erfassung durch Facebook-Pixel widersprechen, indem Sie die Einstellungen auf Facebook zu nutzungsbasierter Werbung hier.

Die Verarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO aufgrund des überwiegenden Interesses an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

Der Zweck der Verarbeitung ist der optimale und wirtschaftliche Betrieb unserer Website.

YouTube

Wir binden auf unserer Website Videos von YouTube ein. Dabei handelt es sich um das Videoportal der YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA.

YouTube ist ein Tochterunternehmen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.

Die Google LLC und damit auch deren Tochterunternehmen ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert . Hierdurch wird die Einhaltung europäischen Datenschutzrechts gewährleistet.

Wir nutzen YouTube, um Ihnen Videos auf unserer Website anzeigen zu können, die auf Servern von YouTube gespeichert sind. Wenn Sie ein Video von YouTube auf unserer Website starten, wird Ihre konkrete Anforderung mit Ihrer IP-Adresse, dem Datum, der Uhrzeit und der Angabe unserer Website an Server von YouTube in den USA übermittelt. Diese Verbindung ist erforderlich, um das von Ihnen angeforderte Video anzuzeigen. Gleichzeitig wird mit Ihrer Anfrage eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt. YouTube speichert die übermittelten Daten dauerhaft zur Analyse Ihres Nutzungsverhaltens. Sofern Sie bei Anforderung eines Videos in Ihrem YouTube-Nutzerkonto angemeldet sind, führt YouTube diese Daten zusammen.

Sie können das verhindern, indem Sie sich vor Aufruf eines Videos bei Ihrem YouTube-Nutzerkonto abmelden oder die dortigen Einstellungen ändern.

Zum Schutz Ihrer Daten nutzen wir bei YouTube den „Erweiterten Datenschutz“, so dass die Verbindung mit YouTube erst bei Ihrer konkreten Anforderung eines Videos erfolgt und nicht bereits bei Aufruf unserer Website, sofern sich dort ein von YouTube eingebettetes Video befindet.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz der Google LLC finden Sie unter Google Anayltics Terms

Rechtsgrundlage unserer Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser überwiegendes berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unserer Website.

Der Zweck der Datenverarbeitung dient in der Verbesserung der Qualität unserer Website.

Instagram

Wir binden auf unserer Website Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram ein. Anbieter dieses Dienstes ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.

Inhalte des Dienstes sind Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen, mit denen Nutzer ihr Gefallen an diesen Inhalte kundtun.

Sofern Sie Mitglied des Dienstes Instagram sind, kann dieser Anbieter einen Aufruf der angeführten Inhalte und Funktionen Ihrem dortigen Profil zuordnen.

Sie finden die Datenschutzerklärung von Instagram unter: Instagram Legal Privacy.

Klarna als Zahlungsart

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Klarna. Betreibergesellschaft von Klarna ist die Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden.

Über den Dienst Klarna können Online-Zahlungen abgewickelt werden, wie z.B. der Kauf auf Rechnung oder die Vereinbarung von Ratenzahlungen. Klarna bietet daneben auch weitere Services wie einen Käuferschutz und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung an.

Wenn Sie während des Bestellvorgangs in unserem Shop als Zahlungsdienstleister Klarna auswählen, werden Ihre Daten automatisiert an Klarna übermittelt. Mit dieser Auswahl willigen Sie in diese Datenübermittlung ein. 
An Klarna werden in der Regel folgende Daten übermittelt: Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie weitere Daten, die zur Abwicklung eines Rechnungs- oder Ratenkaufs notwendig sind. Insbesondere können auch Zahlungsinformationen, wie Bankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code, Artikelanzahl, Artikelnummer, Daten zu Waren, Preise und steuerliche Abgaben, Angaben zum früheren Kaufverhalten oder sonstige Angaben zu Ihrer finanziellen Situation übermittelt werden.

Die Verarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertrags.
Mit der Verarbeitung wird die Überprüfung der Identität, die Abwicklung der Zahlung und die Betrugsprävention bezweckt. Die an Klarna übermittelten Daten werden weiter  an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten gibt Klarna die Daten auch an verbundene Unternehmen der Klarna Gruppe und Subunternehmer weiter.

Klarna nutzt die Daten weiterhin um über die Begründung, Durchführung oder Beendigung einer Vertragsbeziehung zu entscheiden. Hierzu werden auch Informationen über Ihr bisheriges Zahlungsverhalten sowie Wahrscheinlichkeitswerte für Ihr zukünftiges Verhalten (Scoring) herangezogen. Die Berechnung des Scorings wird auf der Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren durchgeführt. 

Sie haben das Recht, die Einwilligung gegenüber Klarna zum Umgang mit Daten jederzeit zu widerrufen, soweit die Daten nicht zwingend zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. 

Die Datenschutzbestimmungen von Klarna finden Sie unter Content Policy Data.

PayPal als Zahlungsart

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst PayPal. Die europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Über den Dienst PayPal können Online-Zahlungen abgewickelt werden. Zahlungen erfolgen über virtuelle Privat- oder Geschäftskonten oder als virtuelle Zahlungen über Kreditkarten, wenn Sie über kein PayPal-Konto verfügen. Ein PayPal-Konto wird über ausschließlich über eine E-Mail-Adresse geführt. Mit PayPal ist es möglich, Online-Zahlungen an Dritte durchzuführen und Zahlungen zu erhalten. PayPal fungiert auch als Treuhänder und bietet einen Käuferschutz an.

Wenn Sie während des Bestellvorgangs in unserem Shop als Zahlungsdienstleister PayPal auswählen, werden Ihre Daten automatisiert an PayPal übermittelt. Mit dieser Auswahl willigen Sie in diese Datenübermittlung ein. 

An PayPal werden in der Regel folgende Daten übermittelt: Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie weitere Daten, die zur Abwicklung einer Zahlung notwendig sind. Insbesondere können auch Zahlungsinformationen, wie Bankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code, Artikelanzahl, Artikelnummer, Daten zu Waren, Preise und steuerliche Abgaben, Angaben zum früheren Kaufverhalten oder sonstige Angaben zu Ihrer finanziellen Situation übermittelt werden.
Die Verarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertrags.

Mit der Verarbeitung wird die Überprüfung der Identität, die Abwicklung der Zahlung und die Betrugsprävention bezweckt. Die an PayPal übermittelten Daten werden weiter  an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten gibt PayPal die Daten auch an verbundene Unternehmen der PayPal Gruppe und Subunternehmer weiter.
Sie haben das Recht, die Einwilligung gegenüber PayPal zum Umgang mit Daten jederzeit zu widerrufen, soweit die Daten nicht zwingend zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. 

Die Datenschutzbestimmungen von PayPal finden Sie hier

Stripe als Zahlungsart

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Stripe. Die europäische Betreibergesellschaft von Stripe ist Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland.
Über den Dienst Stripe können Online-Zahlungen abgewickelt werden. Zahlungen erfolgen über Ihre Kreditkarte oder mittels Lastschriften. 

Wenn Sie während des Bestellvorgangs in unserem Shop als Zahlungsdienstleister Stripe  auswählen, werden Ihre Daten automatisiert an Stripe übermittelt. Mit dieser Auswahl willigen Sie in diese Datenübermittlung ein. 

An Stripe werden in der Regel folgende Daten übermittelt: Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie weitere Daten, die zur Abwicklung einer Zahlung notwendig sind. Insbesondere können auch Zahlungsinformationen, wie Bankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code, Artikelanzahl, Artikelnummer, Daten zu Waren, Preise und steuerliche Abgaben, Angaben zum früheren Kaufverhalten oder sonstige Angaben zu Ihrer finanziellen Situation übermittelt werden.

Die Verarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertrags.

Mit der Verarbeitung wird die Überprüfung der Identität, die Abwicklung der Zahlung und die Betrugsprävention bezweckt. Zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten gibt Stripe die Daten auch an verbundene Unternehmen der Stripe Gruppe und Subunternehmer weiter.

Sie haben das Recht, die Einwilligung gegenüber Stripe zum Umgang mit Daten jederzeit zu widerrufen, soweit die Daten nicht zwingend zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. 

Die Datenschutzbestimmungen von Stripe finden Sie unter Global Privacy Policy